Steildachsanierung in Meerbusch

Nach Komplettabbruch bis auf die Sparren

  • Aufdoppelung der Sparren mit Rahmenhölzer S10, für den Einbau von gößer dimensionierter Wärmedämmung
  • Dampfsperrbahn in die Gefachbereiche verlegt, dicht an Giebeln, Mauerwerk und Durchdringungen verklebt
  • Einbringung Wärmedämmung der Fa. Rockwool in die Gefachbereiche
  • Eindeckung mit einer Unterspannbahn der Fa. Dörken
  • Aufbringung Konterlattung mit 30x50 mm S10 inkl. Nageldichtband, Traglattung mit 30x50 mm S10
  • Eindeckung der Steildachfläche inkl. Formteile wie Firste der Fa. Röben / Ziegeltyp: Holstein Plus in anthrazit/ engobiert
  • Sämtliche Klempnerarbeiten an Gauben, Kaminen, Unteransichten etc. mit Rheinzink pro ( vorbewittert )
  • Flachdachflächen an Gauben mit Bitumenschweißbahnen der Fa. Bauder
  • Einbau von Dachflächenfenster der Fa. Velux


Ncher  Nachher  Nachher  Nachher  Nachher

Nachher  Nachher  Nachher  Nachher  Nachher

Zurück zur Übersicht